Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Zwischenbericht der Enquete-Kommission `Kultur in Deutschland` (15. Wahlperiode) : Kultur als Staatsziel

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/15/055/1505560.pdfExterner Link

In dem vorliegenden Zwischenbericht spricht sich die Enquete-Kommission für ein Staatsziel Kultur im Grundgesetz und dessen Ergänzung um die Formulierung ‚Der Staat schützt und fördert die Kultur’ aus. Es folgen ein allgemein gehaltener Teil zu verfassungsrechtlichen Grundlagen wie der Erläuterung des Begriffs ‚Staatszielbestimmung’, zurückliegender Diskussionen um eine Verankerung von Kultur im Grundgesetz und Modelle möglicher Verfassungsänderungen. Im besonderen Teil wird in Form einer Bestandsaufnahme das Kulturverfassungsrecht von Bund, Ländern, ausgewählten europäischen Staaten und der Europäischen Union erläutert. Nachfolgend werden Elemente des Für und Wider dargelegt, die in den Anhörung und Erörterung innerhalb der Kommission eine Rolle gespielt haben. Im Anhang befinden sich die entsprechenden Auszüge aus den Landesverfassungen, Kulturartikel der Europäischen Union, Formulierungsvorschläge für eine verfassungsrechtliche Verankerung von Kultur als Staatsziel im Grundgesetz und ein Literaturverzeichnis.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Kultur, Kulturpolitik, Kulturförderung, Kulturverfassungsrecht, Grundgesetz, Zwischenbericht, Europäische Union, Kulturschaffender, Kulturverfassung, Kulturauftrag, Enquete-Kommission Kultur in Deutschland, Deutscher Bundestag,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.bundestag.de/
Entnommen aus Bonn: Deutscher Bundestag, 20 S.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Enquete-Kommission Kultur in Deutschland des Deutschen Bundestags; enquete.kultur@bundestag.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adobe (Acrobat) Reader erforderlich
Zuletzt geändert am 13.06.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)