Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Profilierung bereits im Studium? Diplom-Pädagogen/-innen im Übergang zum Beruf

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/Magister/Buehrmann-Frerichs-Kil-2003.pdfExterner Link

Der Bericht, der 2003 im Rahmen des an der Universität Paderborn durchgeführten Projekts ´Übergang von der Hochschule in den Beruf. Eine qualitative Studie zum Berufseinstiegsprozess von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen´ entstand, beleuchtet die große Bedeutung von Praktika für den erfolgreichen Berufseinstieg von Diplom-Pädagogen und Diplom-Pädagoginnen. Eine schriftliche Befragung und qualitative Interviews mit Studierenden der Erziehungswissenschaft ergaben, dass das Praktikum wichtige Impulse für die persönliche Weiterentwicklung im Blick auf den Beruf gibt. Es erfolgt eine Bewusstwerdung der beruflichen Kompetenzen sowie die Entwicklung konkreter Berufsvorstellungen. Über die praktischen Erfahrungen und die Einblicke in unterschiedliche Tätigkeitsfelder klären sich zudem häufig die beruflichen Vorstellungen der Studierenden und ihnen wird dadurch der Berufseinstieg erleichtert. Auf Literaturangaben wird verwiesen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hochschulabsolvent, BERUFSPERSPEKTIVE, ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT, ERZIEHUNGSWISSENSCHAFTLER, BERUFSPERSPEKTIVE, BERUFSANFAENGER, BERUFSANFAENGER, ERWERBSTAETIGKEIT, ARBEITGEBER, ARBEITSFELD, LITERATUREMPFEHLUNG, TAETIGKEITSFELD, BERUFSEINMUENDUNG, PRAKTIKUM, BERUFSERFAHRUNG, BE,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bührmann, Thorsten; E-Mail: th.buehrmann@paderborn.com; Frerichs, Marco; E-Mail: frerichs_marco@gmx.de; Kil, Monika; E-Mail: bv-paed@monikakil.de
Adresse der Bezugsquelle http://www.bv-paed.de/bv-paed_1.htm
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 24.02.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)