Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Behinderung, Organisation, Theorie. Eine überfällige Konfrontation in systemtheoretischer Spielart

http://www.heilpaedagogik-online.com/2007/heilpaedagogik_online_0307.pdfExterner Link

Die basistheoretische Debatte, die sich um das Thema der Behinderung in der modernen Gesellschaft innerhalb pädagogischer und soziologischer Zusammenhänge gruppiert, ist im Kern rasch überblickt und zeichnet sich kaum durch Facettenreichtum oder tief greifende Kontroversen aus. Man ist an vielen Stellen empiristisch sowie theorieavers und übersieht die gelegentlich existenziell erforderlichen Potenziale distanzierter und irritativer theoretischer Gegenreflexion. Um die Notwendigkeit moderner Theorienutzung angesichts gravierender gesellschaftlicher Veränderungen geht es in diesem Beitrag. Anhand der soziologischen Systemtheorie wird ein zentraler ‚blinder Fleck’ - die Organisation - vorgestellt, in Kontakt mit einer theoretischen Reformulierung von Behinderung gebracht und Hintergründe einer intensiveren Analyse gesellschaftlicher Dynamiken gegeben.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Behinderung, Organisation, Unternehmen, Schule, Ausgrenzung, Integration, Systemtheorie,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.heilpaedagogik-online.com/
Entnommen aus Heilpädagogik online; 6.2007, 3, S. 65-96
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Wetzel, Ralf; ralf.wetzel@wirtschaft.tu-chemnitz.de
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 06.07.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)