Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sozialpädagogische Familienhilfe aus der Sicht der Klientinnen und Klienten – Forschungsergebnisse und offene Fragen

http://www.bildung.uni-siegen.de/mitarbeiter/wolf/files/download/wissveroeff/spfh_aus_klientensicht.pdfExterner Link

In diesem Beitrag fasst Wolf die ersten Ergebnisse eines Grundlagenforschungsprojektes zusammen, welches die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) aus der Perspektive der KlientInnen zu erfassen versucht. Vorrangiges Interesse gilt dabei den Familienmitgliedern und deren Wahrnehmung und Erleben der SPFH. Wolf skizziert zunächst das methodische Vorgehen des Projekts und geht im weiteren Verlauf auf fünf Aspekte ein, die seines Erachtens nach von besonderem Belang für die Praxis der SPFH sind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sozialpädagogik, Familienhilfe, SOZIALPÄDAGOGISCHE FAMILIENHILFE, HILFE ZUR ERZIEHUNG,

Bildungsbereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.bildung.uni-siegen.de/
Entnommen aus Erschienen in Fröhlich-Gildhoff, Engel, Rönnau, Kraus (Hg.): Forschung und Praxis in den ambulanten Hilfen zur Erziehung. Freiburg 2006. FEL-Verlag: 83-100
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Siegen – Fachbereich 2: Erziehungswissenschaft – Psychologie - Sportwissenschaft, E-Mail: klaus.wolf@uni-siegen.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adboe Reader
Zuletzt geändert am 14.09.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)