Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vom „Stubenhocker“ zum aktiven Jugendlichen : Ein Projekt zur Vorbeugung von Übergewicht bei Jungen

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=604

Das Institut für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet in Kooperation mit dem Thüringer Kultusministerium das Projekt „TOPP – Teenager ohne pfundige Probleme“ für Schüler der sechsten Klasse an. Das Projekt will ein Bewusstsein für das eigene Bewegungs- und Ernährungsverhalten der Jungen schaffen. Es startet im Februar 2007 zunächst an rund 50 Schulen in Thüringen. Der vorliegende Artikel enthält ein Interview mit Projektleiter Dr. Uwe Berger. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Der Diplom-Psychologe ist außerdem Geschäftsführer der Thüringer Ess-Störungsinitiative e.V. (ThEssi e.V.). Berger äußert sich unter anderem zu den Zielen und Methoden des Programms.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

AKTIVIERUNG, AKTIVITAET, BEWEGUNGSVERHALTEN, ERNAEHRUNGSVERHALTEN, INTERVIEW, JENA, JUGENDLICHER, JUNGE, PROJEKT, THUERINGEN, UEBERGEWICHT, VORBEUGUNG,

Bildungsbereich Sekundarstufe I
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Berger, Uwe (Interviewter)
Zuletzt geändert am 02.02.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)