Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Maßnahmen für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen

http://bidok.uibk.ac.at/library/bmsg-jugendliche.htmlExterner Link

Im Zentrum der österreichischen Behindertenpolitik steht die Integration der behinderten Menschen in alle gesellschaftlichen Bereiche. Die Berufstätigkeit nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein, weil die Erwerbstätigkeit den Menschen mit besonderen Bedürfnissen ermöglicht, ein unabhängiges, selbstbestimmtes Leben zu führen. Darüber hinaus erhöht die berufliche Integration auch die Akzeptanz und Anerkennung durch nicht-behinderte Menschen. Die vorliegende Studie soll die Grundlage für die Weiterentwicklung von integrativen Konzepten an der Schnittstelle Schule / Beruf bilden. Sie gibt einen umfassenden Überblick über die Situation der Jugendlichen, ihr Umfeld, die derzeitige Fördersituation und beinhaltet daraus resultierende Vorschläge zum weiteren Ausbau der Fördermaßnahmen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Österreich, Behinderter, Jugendlicher, Integration, Arbeitsmarkt, Berufsausbildung, Ausbildungsförderung, Übergang Schule-Beruf, Behindertenpolitik,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/
Entnommen aus Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz, Wien, 2004. - bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet Stand: 13.12.2006
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Dorr, Andrea; Heckl, Eva; Sheikh, Sonja
Adresse der Bezugsquelle bidok - behindertenintegration und dokumentation, Liebeneggstraße 8, A-6020 Innsbruck; integration-ezwi@uibk.ac.at
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 30.03.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)