Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

LESEPUNKTE - Online-Journal für Schülerinnen und Schüler

https://lesepunkte.de/Externer Link

Die differenzierte Auseinandersetzung mit Texten und die Entwicklung von eigenen Wertmaßstäben zu fördern, ist das Ziel des Online-Journals LESEPUNKTE, das seit Oktober 2006 Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche veröffentlicht. Bis 2015 wurden vor allem Romane über historische Themen aus allen Epochen von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart, aber auch historische und kunsthistorische Sachbücher rezensiert. Seit 2016 sind unter www.lesepunkte.de auch redaktionelle Angebote, wie etwa Interviews mit Jugendbuchautorinnen und -autoren, Leseproben aktueller Romane und Hörproben aktueller Hörbücher abrufbar. Entwickelt wurde das Online-Journal ursprünglich vom Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität zu Köln und dem Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Seit Ende 2015 hat das Team der LESEPUNKTE seinen Sitz am Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln. Zahlreiche Verlage stellen den LESEPUNKTEN kostenlose Rezensionsexemplare aus ihren Programmen zur Verfügung, die dann von der Redaktion an Partnerschulen verschickt werden, wo Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer die Titel rezensieren. Die fertigen Texte werden an die Redaktion in Köln geschickt, von ihr redaktionell überarbeitet und unter www.lesepunkte.de veröffentlicht.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Literaturempfehlung, Rezension, Neuerscheinung, Jugendbuch, Hörbuch, Jugendliteratur,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit redaktion@lesepunkte.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 31.07.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)