Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lesemüde Väter lesemüder Söhne

http://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=659Externer Link

Die studierte Volkswirtin und ZDF-Journalistin Kathrin Müller-Walde beschäftigt sich in dem Buch „Warum Jungen nicht mehr lesen und wie wir das ändern können“ mit dem Phänomen der zunehmenden Leseunlust von Jungen. Anstoß für ihren Entschluss, ein Buch zu schreiben, waren nicht zuletzt ihre Erfahrungen als Mutter eines zeitweise lesemüden Sohnes. Das Buch ist eine gute Einführung in die Problematik und gibt Lehrenden aber besonders Eltern sinnvolle Hintergrundinformationen sowie Anregungen, wie sie ihren Sohn zum Lesen verführen können, wichtig ist die Erkenntnis, wie dringend Jungen männliche lesende und vorlesende Vorbilder brauchen. Erfahrenen Leseförderungsexperten wird jedoch schnell die ein oder andere Verkürzung nicht nur des Phänomens der „Leseschwäche“ auffallen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, LESEERZIEHUNG, REZENSION, BUCHBESPRECHUNG, LITERATUREMPFEHLUNG,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.lesen-in-deutschland.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit redaktion@digitale-zeiten.de
Zuletzt geändert am 22.11.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)