Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Formen telekommunikativen Lernens - Wachsende Bedeutung von Teleressourcing

http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de/pdf/bbsch2006tkommuniklernenschelten.pdfExterner Link

Telekommunikatives Lernen ist eine Lernform, bei welcher der Informationsfluss und/oder die Kommunikation mit Hilfe telekommunikativer Techniken (z.B. E-Mail, Internet, Videokonferenz, Chat) erfolgt. Mit Hilfe dieser Techniken kann eine räumliche und/oder zeitliche Distanz zwischen dem Lehrenden und den Lernenden und den Lernenden untereinander überbrückt werden. Im vorliegenden Artikel sollen Formen eines telekommunikativen Lernens vorgestellt werden. Dabei wird näher auf das Teleressourcing eingegangen, da dieses besonders an Bedeutung gewinnt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Digitale Medien, E-Learning, Teletutoring, Teledialog, telekommunikatives Lernen, Teleressourcing, Teleteaching,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://scheltenpublikationen.userweb.mwn.de
Entnommen aus Die berufsbildende Schule 58(2006)7-8, S. 175 – 176
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Andreas Schelten, Lehrstuhl für Pädagogik, TU München, schelten@wi.tum.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 24.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)