Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Studienbeiträge: Regelungen der Länder im Vergleich

http://www.che.de/downloads/Vergleich_Gebuehrengesetze_AP78.pdfExterner Link

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom Januar 2005, war das Studiengebührenverbot aufgehoben worden. In Folge wurde in den sieben Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland die Einführung von Studiengebühren geplant. Die Studie des Centrums für Hochschulentwicklung CHE vergleicht die unterschiedlichen Regelungen. Kriterien sind: Studierendenorientierung, finanzielle Effekte, Autonomie und Wettbewerb, Sozialverträglichkeit und Spezialgruppenorientierung, Konsistenz und Kalkulierbarkeit. (07/2006)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Studiengebühren, Bundesland, Studienfinanzierung,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.che.de
Entnommen aus (Hrsg.) Centrum für Hochschulentwicklung CHE, Arbeitspapier Nr. 78, Juli 2006, ISSN 1862-7188, ISBN 3-939389-30-6
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Müller, Ulrich; Langer, Markus F.
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich
Zuletzt geändert am 09.07.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)