Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Von Navajos und Edelweißpiraten – Unangepasstes Jugendverhalten in Köln 1933 - 1945

http://www.museenkoeln.de/ausstellungen/nsd_0404_edelweiss/Externer Link

´´„Navajos“, „Edelweißpiraten“, „Sturmscharen“ oder „Pfadfinder“ – hinter diesen Begriffen verbergen sich Gruppen von Jugendlichen, die es – aus oft sehr unterschiedlichen Gründen - in den Jahren der NS-Herrschaft ablehnten, sich dem Alleinvertretungsanspruch der „Hitlerjugend“ unterzuordnen. Dabei verband sie dreierlei: Sie entzogen sich der HJ, praktizierten eigene Formen jugendlichen Verhaltens und wurden deshalb vom NS-Regime verfolgt. [...] Die Ausstellung stellt einige der Gruppen vor und gibt Beispiele von deren Tun, wobei insbesondere die Themen „Fahrten“, „Kluft“ und „Lieder“ im Mittelpunkt stehen. Um die „Brisanz“ einzelner Handlungen aus Sicht des NS-Regimes verstehen zu können, werden dessen Motive skizziert, wobei insbesondere Reichsjugendführung und der zur Überwachung wandernder Jugendgruppen ins Leben gerufene „HJ-Streifendienst“ beleuchtet werden.´´ Die Website bietet neben einer Chronik auch ein Lexikon zum Thema ´´Jugendpolitik und Jugendverhalten´´.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Köln, Jugend, Nationalsozialismus, Jugendgruppe, Widerstand, Jugndpolitik, Hitler-Jugend,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Hochschule; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln
URL des Copyright http://www.museenkoeln.de/ausstellungen/nsd_0404_edelweiss/
Zuletzt geändert am 11.05.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)