Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fängt der frühe Vogel den Wurm? Eine empirische Analyse des kausalen Effekts des Einschulungsalters auf den schulischen Erfolg in Deutschland

http://www3.wiwi.uni-hannover.de/Forschung/Diskussionspapiere/dp-336.pdfExterner Link

In dieser Arbeit untersuchen die Autoren die Auswirkung des Einschulungsalters auf den späteren schulischen Erfolg. Grundlage der empirischen Analysen sind zwei unterschiedliche Datensätze für Deutschland, die Individualdaten von Schülern am Ende der Grundschule und in der weiterführenden Schule enthalten. Das methodische Vorgehen stützt sich auf Instrumentalvariablenschätzungen, die die exogene Variation des Geburtsmonats verwenden. Dieser Ansatz nutzt den Zusammenhang zwischen Geburtsmonat und Einschulungsalter, der auf Grund gesetzlicher Stichtagsregelungen besteht. Es zeigt sich, dass sich ein höheres Einschulungsalter signifikant positiv auf den späteren schulischen Erfolg auswirkt: So liegen für Schüler, die mit sieben, anstatt mit sechs Jahren eingeschult werden, die Testergebnisse in der standardisierten Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU um etwa 0.4 Standardabweichungen höher als bei den relativ jüngeren Schülern und die Wahrscheinlichkeit, ein Gymnasium zu besuchen, steigt für die älter eingeschulten Kinder um etwa 12 Prozentpunkte.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Deutschland, Einschulung, Alter, Einschulungsalter, Schulreife, Schulerfolg, Schullaufbahn, Bildungspolitik, Datenanalyse, Schulfähigkeit,

Bildungsbereich Grundschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Gehört zu URL http://www2.wiwi.uni-hannover.de/1024.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Weber, Andrea M. (Darmstadt University of Technology); Puhani, Patrick A. (Darmstadt University of Technology); puhani@vwl.tu-darmstadt.de
Adresse der Bezugsquelle IZA, P.O. Box 7240, 53072 Bonn, Germany
Technische Anforderungen Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 08.10.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)