Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Johann Amos Comenius: Orbis sensualium pictus

http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/comenius1698Externer Link

Johann Amos Comenius (1592-1670) verfasste die erste systematische Didaktik der Neuzeit und begründete damit eine eigenständige Disziplin. Sein Buch „Didactica magna“ (Die große Lehrkunst) veröffentlichte er mit dem Postulat: Omnes, omnia, omnino: Man kann alle Menschen alle Dinge der Welt in grundlegender Weise lehren. Comenius` Werk „Orbis sensualium pictus“ (Die sichtbare Welt; Nürnberg 1658) ist das erste europäische Schulbuch, ein Lehrmedium mit Texten und Bildern (Illustrationen in Holzschnitten). Ihm liegt ein Lehrplan zugrunde: die Vermittlung des Aufbaus und Funktionierens der (von Gott ausgehenden, zu den Geschäften des Alltags der Menschen führenden und bei Gott endenden) Welt, auf die das ganze Wissen der Menschen bezogen ist. betrachtet werden. Ein Digitalisat des Werkes kann auf der Website der Bibiothek der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg betrachtet werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEFORSCHUNG, KINDERLITERATUR, JUGENDLITERATUR, LEHRBUCH, SCHULBUCH, BUCH, DIDAKTIK, ILLUSTRATION, LEHRE, LERNEN,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Hochschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit ub@ub.uni-heidelberg.de
Zuletzt geändert am 19.01.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)