Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturauswertung Lebenslanges Lernen (Anhang 3 und 4 zum BLK Heft 115)

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/305/pdf/dietsche04_02.pdfExterner Link

Diese Literaturauswertung wurde vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Zeitraum September 2003 bis Juli 2004 im Zusammenhang mit der BLK-Veröffentlichung “Strategie für Lebenslanges Lernen in der Bundesrepublik Deutschland´´ der BLK Ad-hoc-AG vorgenommen.
Sie stellt Literatur zum Lernen in unterschiedlichen Lebensphasen (Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene und Ă„ltere) und zu Entwicklungsschwerpunkten lebenslangen Lernens (Einbeziehung informellen Lernens, Selbststeuerung, Kompetenzentwicklung, Vernetzung, Modularisierung, Lernberatung, Neue Lernkultur/Popularisierung des Lernens und chancengerechter Zugang) zusammen.
Ergänzt wird die Darstellung durch Informationen zur Entwicklung lebenslangen Lernens im bildungspolitischen und erziehungswissenschaftlichen Diskurs und durch die Dokumentation bildungspolitischer Dokumente des Europarats, der OECD, der UNESCO, der Europäischen Union und der Weltbank. Zur Auswertung gehört ein 23-seitiger Literaturnachweis.
PDF-Datei, 126 Seiten, 2004.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Lebenslanges Lernen, Strategie, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Literatur, Literaturnachweis, LLL, Lebensbegleitendes Lernen,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.pedocs.de
Entnommen aus Dokument aus dem Internetservice texte.online des Deutschen Instituts fĂĽr Erwachsenenbildung (DIE). PDF-Datei, 126 Seiten, August 2004.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Email: pehl@die-bonn.de, Barbara Dietsche, Hans H. Mayer, DIE Bonn
Zuletzt geändert am 12.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)