Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Problemlagen Jugendlicher mit Behinderungen in Bezug auf die berufliche Integration

http://bidok.uibk.ac.at/library/fasching-problemlagen.htmlExterner Link

Integration als Leitgedanke in der Behindertenpädagogik und Sonder- und Heilpädagogik bezog sich zunächst lange Jahre auf die schulischen und vorschulischen Institutionen im Bildungswesen. Zunehmend stellte sich jedoch auch die Frage nach der Fortführung des Integrationsprozesses bezüglich Berufsbildung und Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Hierbei kommen verschiedenen Faktoren bei der Bestimmung der Problemlagen von Jugendlichen mit Behinderungen eine besondere Bedeutung zu, die es vor allem Jugendlichen mit Lernbehinderungen erschwert in den Arbeitsmarkt integriert zu werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Behinderter, Berufliche Integration, Lernbehinderter, Soziale Situation, Übergang Schule-Beruf,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/
Entnommen aus Sasse, Ada, Vitkovà, Marie & Störmer, Norbert (Hrsg.). (2004). Integrations- und Sonderpädagogik in Europa. Professionelle und disziplinäre Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt ( S. 359-372).
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Fasching, Helga
Adresse der Bezugsquelle bidok - behindertenintegration und dokumentation, Liebeneggstraße 8, A-6020 Innsbruck; integration-ezwi@uibk.ac.at
Zuletzt geändert am 02.05.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)