Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Europas erste Verfassung - Politik aktuell

Eine gemeinsame Verfassung für 450 Millionen Menschen in Europa: Diese Vision soll bis 2006 Realität werden. Vorher aber müssen alle EU-Mitglieder der Verfassung zustimmen. Ob der Zeitplan eingehalten werden kann, hängt weniger von den Parlamenten als von nationalen Volksabstimmungen ab. In einigen Staaten wie zum Beispiel in Frankreich wird per Volksentscheid über die Verfassung entschieden, in Deutschland zählt allein die Abstimmung von Bundestag und Bundesrat. Nur wenn alle Mitglieder mit Ja stimmen, kann die Verfassung in der vorgesehenen Form 2006 in Kraft treten. Material steht zum Download zur Verfügung.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

POLITIKUNTERRICHT, UNTERRICHTSEINHEIT, UNTERRICHT, VERFASSUNG, EUROPA, EU,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Gehört zu URL http://www.lehrer-online.de
Entnommen aus Lehrer-Online - Netzwerk und Informationsplattform für Lehrerinnen und Lehrer von Schulen ans Netz e.V.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Wolfgang Bauchhenß, Michael Bornkessel; heinen@lehrer-online.de
Zuletzt geändert am 16.05.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)