Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Migrationsgeschehen: Daten - Fakten - Trends (2004)

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Publikation/IB/Anlagen/migrationsgeschehen.pdf?__blob=publicationFileExterner Link

Von Migration spricht man, wenn eine Person ihren Lebensmittelpunkt über eine sozial bedeutsame Entfernung verlegt, von internationaler Migration, wenn dies über Staatsgrenzen hinweg geschieht. Grundlage der Wanderungsstatistik ist die seit 1950 bestehende amtliche Zu- und Fortzugsstatistik, welche auf den Daten der Meldeämter basiert. In ihr wird die Zahl der grenzüberschreitenden Umzüge registriert. Insofern handelt es sich bei der deutschen Wanderungsstatistik um eine Fall- und keine Personenstatistik; d.h. eine Person, die mehrmals über die Grenze umzieht, geht entsprechend mehrmals in die Zuzugsstatistik ein. (PDF-Dokument, 34 S., Stand 2004)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

MIGRATION, INTEGRATION, EINWANDERUNG,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Hochschule; Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Statistische Angaben
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration ; as@bmfsfj.bund.de
Zuletzt geändert am 29.06.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)