Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Grundpositionen zeitgenössischer Medienphilosophie

http://www.sandbothe.net/47.htmlExterner Link

Im Kontext zeitgenössischer medienphilosophischer Reflexionen lassen sich zwei unterschiedliche VorschlĂ€ge fĂŒr das SelbstverstĂ€ndnis der in Entwicklung befindlichen Disziplin der Medienphilosophie voneinander abgrenzen. Einerseits wird Medienphilosophie im Anschluß an die Fundierungsvorhaben, die im 19. und 20. Jahrhundert von Erkenntnis-, Wissenschafts- und Sprachphilosophie formuliert worden sind, als eine mögliche neue Fundamentaldisziplin innerhalb des Kanons der Fachphilosophie aufgefaßt. Andererseits wird das Projekt der Medienphilosophie mit einer transdisziplinĂ€ren Neuorientierung des philosophischen SelbstverstĂ€ndnisses in Verbindung gebracht, die Richard Rorty als `pragmatische Wende“1 bezeichnet hat.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Medienbildung,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Mike Sandbothe
Zuletzt geÀndert am 23.02.2005

Thematischer Kontext

  1. Medienwelt - Medienwirklichkeit

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)