Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

E-Klassen bringen die ganze Schule voran. Gymnasium, Realschule und Hochbegabte unter einem Dach.

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=66

Das Beispiel der Christophorus-Schule in Königswinter zeigt, dass hochbegabte Kinder nicht unbedingt Spezialschulen brauchen. Die Christophorus-Schule vereint zwei Schulformen - Gymnasium und Realschule -, und einen Hochbegabtenzweig. Doch die Integration geht noch weit darüber hinaus: Hochbegabte haben nicht nur ihre eigenen Klassenverbände, sondern drücken in den Integrationsklassen zusammen mit ´´normalen´´ Kindern die Schulbank, manches begabte Kind überspringt im Gymnasium lieber Klassen als in den Hochbegabtenzweig zu gehen und bei potentiellen Wackelkandidaten wird erst nach der sechsten Klasse entschieden, ob sie im Gymnasium oder der Realschule besser aufgehoben sind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Privatschule, Hochbegabtenförderung, Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.forumbildung.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Löffler, Udo
Zuletzt geändert am 29.07.2004

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)