Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachgebärdenlexikon Psychologie

http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/Projekte/PsychLex.htmlExterner Link

Das ´´Fachgebärdenlexikon Psychologie´´ wurde im Rahmen eines zweijährigen Projekts vom Bundesarbeitsministerium gefördert. Gedacht ist das Lexikon in erster Linie für gehörlose Studierende und DolmetscherInnen. Es bietet jedoch auch für alle Personen, die Gebärdensprache in pädagogischen und psychologischen Zusammenhängen anwenden (Psychologen, Mediziner, Pädagogen, Sozialpädagogen / Sozialarbeiter und andere), wertvolle Informationen und Anregungen. Das ´´Fachgebärdenlexikon Psychologie´´ ist als zweisprachiges Wörterbuch angelegt. Für einen Fachbegriff werden ein oder mehrere Gebärden gezeigt (insgesamt 1270 Gebärden für 902 Begriffe). Ausgehend von einer Liste ausgewählter Fachbegriffe kann nach geeigneten Gebärden gesucht werden. Das ´´Fachgebärdenlexikon Psychologie´´ ist daher eher als Übersetzungshilfe vom Deutschen in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) zu benutzen als umgekehrt. Die vorliegende HTML-Version des Lexikons enthält die Transkriptionen sämtlicher Gebärden nach dem Hamburger Notationssystem für Gebärdensprachen (HamNoSys) (Hanke u. a.) und erlaubt damit die Suche nach Gebärden unabhängig von den lautsprachlichen Begriffen. Es kann nach den Parametern Handform, Handstellung, Ausführungsstelle und Bewegung oder einer Kombination dieser Parameter gesucht werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Behinderung, Gehörlosigkeit, Gebärdensprache, Psychologie, Pädagogik, Sinnesschädigung, Taubheit,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Lexikon
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Zentrum für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser, Universität Hamburg
Zuletzt geändert am 14.01.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)