Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gelesen heißt noch nicht verstanden

http://www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/lesekompetenz_foerdern_steffens.htmExterner Link

In seinem Aufsatz „Gelesen heißt noch nicht verstanden“ verweist Rudolf Steffens darauf, dass die PISA-Studie mit der Lesekompetenz eine wichtige kulturelle Schlüsselqualifikation aufgreift, die ein ganzes Bündel an Fähigkeiten, Kenntnissen und Strategien umfasst, welche für fast jedes Weiterlernen unverzichtbar sind. Insofern geht es beim Thema Lesenlernen immer auch um die Kultivierung unserer Lernfähigkeit. Der Autor erläutert, mit welchen Methoden die Lesefähigkeit von Schülerinnen und Schülern gefördert werden kann und verweist dabei auf folgende Themen: reziprokes Lernen, bewusstes Lernen, vielfältige Lern- und Leseerfahrungen, Lesen als Konstruktion, Lernen mit komplexen Texten, methodische Interventionen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Leseförderung, Lesekompetenz, Lesenlernen, Lesefertigkeit;,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.fachdidaktik-einecke.de/
Entnommen aus forum schule. Magazin für Lehrerinnen und Lehrer; 3 (2002) 1
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Steffens, Rudolf
Adresse der Bezugsquelle Landesinstitut für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Paradieser Weg 64, D- 59494 Soest; redaktion.forumschule@mail.lsw.nrw.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 04.02.2015

Thematischer Kontext

  1. Fachbeiträge zum Thema Lesen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)