Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

“Jeder kann Theater spielen“.

http://www.foepaed.net/index.php/component/content/article/106-inhaltsverzeichnisse/laubrock-eva/97-jeder-kann-theater-spielen44Externer Link

“Basales Theater“ bezeichnet einen Prozess, bei dem eine den Interessen der DarstellerInnen entsprechende Rahmenhandlung gemeinsam so gestaltet wird, dass ihr Inhalt in ganzheitliche Wahrnehmungserfahrungen “übersetzt“ und so ganzheitlich erlebbar wird. Sprachliche Anteile spielen dabei eine untergeordnete Rolle bzw. werden vollständig ersetzt - die Anforderung, Sprache zu verstehen, entfällt. Die vorliegende Arbeit, die 2003 als wissenschaftliche Hausarbeit im Rahmen der zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Sonderschulen verfasst wurde, beschreibt exemplarisch die Umsetzung eines basalen Theaterstücks im Rahmen einer Projektwoche der Löchterschule (Schule für Körperbehinderte) in Gelsenkirchen.

Siehe auch: http://www.foepaed.net/index.php/author/45-laubrock-eva21/107-qjeder-kann-theater-spielenq

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Gelsenkirchen, Sonderschule, Projektwoche, Therapeutisches Theater, Körperbehinderte, Kommunikationstherapie,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.foepaed.net/
Entnommen aus 53 S.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Laubrock, Eva
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat Reader gelesen werden.
Zuletzt geändert am 30.08.2012

Thematischer Kontext

  1. Spielpädagogik und Behinderung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)