Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Therapeutische Anwendbarkeit der textilen Technik - Filzen bei dem Personenkreis der Schwerstmehrfachbehinderten

http://www.liesenhoff.de/ich/1sa.pdfExterner Link

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Anliegen, die therapeutische Anwendbarkeit der textilen Technik Filzen innerhalb der Förderung schwerstmehrfachbehinderter Menschen zu überprüfen. Mittels einer Erprobungsphase wird im Verlauf der vorliegenden Arbeit folgender zentraler Fragestellung nachgegangen: Inwieweit läßt sich das Filzen als therapeutische Maßnahme zur Förderung von Menschen mit einer Schwerstmehrfachbehinderung einsetzen?

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Sonderpädagogische Förderung, Schwerstmehrfachbehinderter, Textiles Werken,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.sonderpaedagoge.de
Entnommen aus Schriftliche Hausarbeit im Rahmen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt für Sonderpädagogik dem Staatlichen Prüfungsamt Dortmund vorgelegt von Liesenhoff, Nicole Marcella, Dortmund, Juni 1999.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit liesenhoff@gmx.de
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Zuletzt geändert am 11.12.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)