Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das Thomas-Mann-Syndrom oder: die Wiederentdeckung der Vorurteile

http://www.dfjw.org/paed/texte/thmann/thmann.htmlExterner Link

Dieser Text beschĂ€ftigt sich mit einer paradoxen Erfahrung aus der Praxis internationaler Begegnungsprogramme: die Erfahrung, dass es manchmal gerade deshalb schwierig ist, sich nĂ€her zu kommen, weil so viel guter Wille zur VerstĂ€ndigung da ist. Es ist sicher kein Zufall, dass ich als Deutscher darĂŒber schreibe. Denn dies ist vielleicht in besonderem Maße ein Problem deutscher Teilnehmer/innen. Sie verhalten sich, als wollten sie nicht nur im Fussball, sondern auch in der Disziplin interkultureller VerstĂ€ndigung Weltmeister werden. Und genau damit stehen sie sich selbst im Wege. .Von Prof. Dr. Burkhard MĂŒller, UniversitĂ€t Hildesheim; auf französisch; auch als 45kb Zip-Datei erhĂ€ltlich

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Frankreich, Begegnung, Lehrer, JUGENDAUSTAUSCH, AUSTAUSCH, SCHUELERAUSTAUSCH, ANIMATEUR, ANIMATION, ANIMATOR, INTERKULTURELLE BEGEGNUNG, Thomas Mann, Thomas-Mann-Syndrom,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Französisch
Gehört zu URL http://www.dfjw.org
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prof. Dr. Burkhard MĂŒller
Zuletzt geÀndert am 27.06.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)