Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Abbau psychosozialer Hilfen - ein Praxisbericht aus Bremen

http://hdl.handle.net/2003/5572Externer Link

Die Mangelversorgung für auffällige (Schul-)Kinder in sozialen Brennpunkten in der BRD ist jahrelang bekannt, aber weitgehend unbeachtet. Die betroffenen Kinder und Familien leiden mehr oder weniger still und hilflos-uninformiert. Auch das vielgerühmte Bremer Integrationsmodell für behinderte und psychisch auffällige Kinder fällt auseinander. Für die auffälligen Schulkinder in sozialen Brennpunkten ´spielen die Bremer Stadtmusikanten nicht mehr`. Die Fachkräfte vor Ort resignieren häufig oder reiben sich auf. Eine öffentliche (Fach-)Diskussion ist nötiger denn je.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Bremen, Armut, Jugendhilfe, Schule, Stadtteilarbeit, Prävention, Behindertes Kind, Psychisch behindertes Kind, Integrative Erziehung,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://eldorado.uni-dortmund.de/
Entnommen aus Stöhr, Ottmar (2002): Abbau psychosozialer Hilfen - ein Praxisbericht aus Bremen. Mangelversorgung für auffällige Schulkinder in sozialen Brennpunkten.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Stöhr, Ottmar; ottmar.stoehr@medmail.de
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Zuletzt geändert am 28.09.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)