Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Konzeption für ein Projekt zur Gestaltung eines Weihnachtsgottesdienstes unter besonderer Berücksichtigung gemeinsamer Aktivitäten behinderter und nichtbehinderter Konfirmanden

http://www.sonderpaed-online.de/staats/zweite.htmExterner Link

(Einzelne Kapitel der Arbeit können als PDF-Dateien herunter geladen werden) - Im Sinne des christlichen Gedankens und der Integration stellt sich ein gemeinsamer Konfirmandenunterricht von behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen als optimal dar. Eben in diesem Rahmen liegt die Möglichkeit, Separation, Vorurteile und Berührungsängste abzubauen und andererseits ein Erleben von Gemeinde zu ermöglichen. Dazu ist es notwendig, dass die Kirchengemeinden an die Arbeit mit (geistig-) behinderten Jugendlichen und Erwachsenen langsam und mit viel Unterstützung seitens der Sonderpädagogen und Eltern herangeführt werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Gottesdienst, Konfirmation, Behinderter, Integrative Erziehung,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sonderschule / Behindertenpädagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.sonderpaed-online.de
Entnommen aus Maike Brumberg (2000): Konzeption für ein Projekt zur Gestaltung eines Weihnachtsgottesdienstes unter besonderer Berücksichtigung gemeinsamer Aktivitäten behinderter und nichtbehinderter Konfirmanden. Universität Dortmund, 2. Staatsexamen.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit maikebrumberg@sonderpaed-online.de; Maike Brumberg
Zuletzt geändert am 06.07.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)