Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lebenswertes Zusammenleben mit schwerstbehinderten Menschen - die Relevanz heilpädagogischen Handelns für humanes Wohnen

http://www.sonderpaedagoge.de/alt/down/zora.pdfExterner Link

In dieser Arbeit werden die Auswirkungen des Verhaltens der in dem Bereich ´Betreutes Wohnens für Erwachsene mit schwerster geistiger Behinderung` tätigen heilpädagogisch Handelnden auf die Wohnqualität der dort lebenden Menschen analysiert und kritisch reflektiert. Leben unter menschenwürdigen Bedingungen, setzt die prinzipielle Möglichkeit hoher Lebensqualität voraus. Diese beruht auf persönlicher Einschätzung der Zufriedenheit mit den eigenen Lebensbedingungen, die subjektivem Wohlbefinden gleichkommen sollte.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Betreutes Wohnen, Schwerstbehinderter, Geistig Schwerstbehinderter,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.sonderpaedagoge.de/
Entnommen aus Stefanie Müller (2001): Lebenswertes Zusammenleben mit schwerstbehinderten Menschen - die Relevanz heilpädagogischen Handelns für humanes Wohnen. Universität Köln, 1. Staatsexamen.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Stefanie Müller
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Zuletzt geändert am 08.09.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)