Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Christian Morgenstern: Lieder und Gedichte

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/morgenst.htmExterner Link

Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in MĂŒnchen geboren, studierte zunĂ€chst Volkswirtschaft und Jura, spĂ€ter Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie »Galgenlieder« und »Palmström« machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns »weltliche Epoche« und fĂŒhrte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu »Philosophie in Versen«. Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran. Im Projekt Gutenberg-DE sind ``Die Versammlung der NĂ€gel``, ``In Phanta`s Schloß``, ``Galgenlieder``, die Gedichtsammlung ``Wir fanden einen Pfad`` und weitere Gedichte abrufbar.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

DICHTUNG, LIED, LITERATUR, GEDICHT,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; kein spezifischer
Ressourcenkategorie Lyrik/Belletristik/Bildende Kunst
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://gutenberg.spiegel.de/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit hille@abc.de
Zuletzt geÀndert am 30.03.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)