Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

``Ich möchte arbeiten`` - Zur Gestaltung integrativer Übergänge zwischen Schule und Berufswelt für Jugendliche mit schweren Behinderungen

http://bidok.uibk.ac.at/library/beh4-98-arbeiten.html?hls=GestaltungExterner Link

Die ersten Jugendlichen aus zwei Integrationsklassen in Vorarlberg haben im Sommer 1998 die Schule beendet und stehen damit auf der Schwelle in einen neuen Lebensabschnitt. Im Pilotprojekt SPAGAT sollen die integrativen Prozesse fortgeführt und jugendliche SchulabgängerInnen mit schweren Behinderungen in die Arbeitswelt eingegliedert werden. Da der Brückenbau in die nachschulische Welt für alle Jugendlichen - mit und ohne Benachteiligung - in der Schule beginnen muß, startete das Projekt bereits im vergangenen Schuljahr mit einer intensiven Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Institut für Sozialdienste.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Berufliche Integration, Integration, Schwerstbehinderter, Schwerstbehinderter Jugendlicher,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Niedermair, Claudia: ´Ich möchte arbeiten` - Zur Gestaltung integrativer Übergänge zwischen Schule und Berufswelt für Jugendliche mit schweren Behinderungen. Erschienen in: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft Nr. 4,5 / 1998; Reha Druck Graz.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Niedermair, Claudia; claudia.niedermair@magnet.at
Adresse der Bezugsquelle bidok - behindertenintegration und dokumentation, Liebeneggstraße 8, A-6020 Innsbruck; integration-ezwi@uibk.ac.at
Zuletzt geändert am 25.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)