Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Multiple Ticstörung - das Tourette Syndrom

http://www.tourette.de/forschung/komorb.shtmlExterner Link

PDF-Datei - Bereits 1903 wurde erkannt, dass die Häufigkeit, mit der Tics und Zwänge gemeinsam auftreten, nicht nur zufällig sein könne. Zwischen 30 und 65 der Patienten mit TS leiden an Zwangsstörungen. Komplexe motorische Tics weisen häufig phänomenologische Ähnlichkeiten zu Zwangshandlungen auf und sind nicht immer eindeutig von diesen abzugrenzen: Repetitive komplexe Bewegungen, wie z.B. Zupfen am Bart, könnten sowohl als komplexer motorischer Tic als auch als Zwangshandlung klassifiziert werden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Verhaltensauffälligkeit, Verhaltensstörung, Tourette-Syndrom,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Entnommen aus Dr. Mara Stamenkovic: Multiple Ticstörung - das Tourette Syndrom. Komorbidität, Tic-Zwang, Therapie. Wien, Österreich. Online im Internet: URL: http://www.tourette.de/forschung/komorb.shtml.
Technische Anforderungen Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Zuletzt geändert am 18.06.2002

Thematischer Kontext

  1. Tourette-Syndrom

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)