Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lehrevaluation an Hochschulen: Schlussfolgerung aus Forschung und Anwendung für Hochschulunterricht und seine Evaluation

http://www.zfev.de/fruehereAusgabe/ausgabe2003-2/artikel/ZfEv2-2003_5-Rindermann.pdfExterner Link

Der Autor diskutiert vor dem Hintergrund nationaler und internationaler Erfahrungen sowie auf der Basis eigener wissenschaftlicher Studien Möglichkeiten, wie Lehrveranstaltungsevaluationen durchgeführt werden können, damit sie zweckdienlich sind. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Leistungsfähigkeit von Evaluationen gesteigert werden kann, wenn die Rahmenbedingungen für Qualitätsverbesserungen in der Lehre verbessert werden, z.B. durch Weiterbildungs- und Beratungsangebote für die Lehrenden, durch eine Überführung der Ergebnisse in effektivere Kommunikations- und Entscheidungsprozesse sowie durch eine Intergration der Evaluationen ein allgemeines Verfahren zur Bestimmung und Förderung von Lehr-, Ausbildungs- und Forschungsqualität. (2003)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Beurteilung, Evaluation, Lehrveranstaltung, Student, Hochschullehre, Lehrevaluation, Qualitätsentwicklung, Beratung, Weiterbildung, Hochschule,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.zfev.de
Entnommen aus Zeitschrift für Evaluation, Heft 2/2003, S. 233-256
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Rindermann, Heiner
Zuletzt geändert am 02.11.2012

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)