Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lanthanoide - Die vergessene Elementgruppe

http://www.chemieunterricht.de/dc2/lanthan/Externer Link

Die Lanthanoiden, auch Seltenerdmetalle genannt, sind gerade im Chemieunterricht ein Ă€ußerst seltenes Thema. Die Seite informiert ĂŒber Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Elemente Lanthan, Cer, Praseodym, Neodym, Promethium, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Dysprosium, Holmium, Erbium, Thulium, Ytterbium und Lutetium und verdeutlicht ihre große Bedeutung fĂŒr das tĂ€gliche Leben. ZunĂ€chst werden Entdeckungsgeschichte, Vorkommen, Gewinnung, Trennung und Eigenschaften der Elementgruppe sowie die Lanthanoidenkontraktion und die 4f-Orbitale erklĂ€rt. Ein Abschnitt beschĂ€ftigt sich mit den Anwendungen der Lanthanoide: MiniDisc, Mischmetall, Glasherstellung, Magnettechnologie, Lasertechnologie und Leuchtstoffe. Beschrieben werden die Experimente: FĂ€llung der Lanthanide mit Natronlauge, FĂ€llung der Lanthanide als Oxalate, Redoxtitration mit Cer(IV)-sulfat, Nachweis von Alkoholen mit Cerammonium-Reagenz, Oszillierende Reaktion des AscorbinsĂ€ure/Cer/Bromat-Systems, Oszillierende Reaktion der CitronensĂ€ure und Oszillierende Reaktion der MalonsĂ€ure mit Bromat und Cer.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Chemie, Metall, Experiment, Lehrmittel,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Hochschule
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://www.chemieunterricht.de/dc2/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prof. Dr. RĂŒdiger Blume; rblume@dc2.uni-bielefeld.de
Bezugs- und Nutzungsbedingungen keine
Adresse der Bezugsquelle FakultĂ€t fĂŒr Chemie, UniversitĂ€t Bielefeld, UniversitĂ€tsstraße 25, 33615 Bielefeld
URL des Copyright http://www.chemieunterricht.de/dc2/lanthan/
Zuletzt geÀndert am 14.08.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)