Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Qualitätssicherung in einer Großeinrichtung

http://bidok.uibk.ac.at/library/jantzen-de-institut7.html?hls=Qualit%E4tssicherungExterner Link

Dargestellt wird zunächst die Situation von Großeinrichtungen. Nachdem auf Qualitätssicherung und klassische sozialepidemiologisch-diagnostische Instrumentarien eingegangen wurde, wird der Prozeß, der zwischen der Statuserfassung und der Einordnung in ein auf Entwicklung angelegtes Gruppenbildungsmodell liegt, unter verschiedenen Gesichtspunkten dargestellt. Es sind dies im einzelnen: Rehistorisierende Diagnostik, Transaktionen innerhalb und außerhalb des Beratungsgesprächs und ihre gezielte Dokumentation, Entwicklungshemmnisse in der Situation der Wohngruppen (materiell und personell) sowie der begleitenden Dienste. In einem abschließenden Kapitel werden die Probleme des Ausbaus von pädagogischer und therapeutischer Qualität auf der Basis der in diesem Kapitel skizzierten diagnostischen Qualität behandlet.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Heim, Krankenhaus, Behindertenheim,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/
Entnommen aus Jantzen, Wolfgang: De-Institutionalisierung. Materialien zur Soziologie der Veränderungsprozesse in einer Großeinrichtung der Behindertenhilfe.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Jantzen, Wolfgang; Basaglia@aol.com
Zuletzt geändert am 02.05.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)