DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖW)
German Research Institute for Public Administration Speyer (FÖV)



Sitz Freiherr-vom-Stein Str. 2
67346 Speyer
DEUTSCHLAND
Postanschrift Postfach 1409
67324 Speyer
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:seckelmann@foev-speyer.de
Internetadresse:
Telefon 06232 654-386
Telefax 06232 654-290

Das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (FÖV) befasst sich als außeruniversitäre Einrichtung mit anwendungsorientierter Grundlagenforschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften. Es wurde 1976 gegründet. Aufgabe des Instituts ist die Forschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der praktischen Aufgaben und Bedürfnisse der öffentlichen Verwaltung (Motto: Forschung über und für die öffentliche Verwaltung). Dieser Auftrag bestätigt die Vielfalt der Verwaltungsforschung, die sich in den am Institut vertretenen Fächern (Verwaltungswissenschaft im engeren Sinne, Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und Geschichtswissenschaften) spiegelt. Als Einrichtung von gesamtstaatlichem wissenschaftspolitischem Interesse wurde das FÖV in die gemeinsame Forschungsförderung von Bund und Ländern aufgenommen.


Arbeits- u. Forschungsschwerpunkte, Projekte:

Modernisierung in Staat und Verwaltung (Sektion I), Verwaltung in der Mehrebenenpolitik (Sektion II), Verwaltung zwischen Staat und Gesellschaft (Sektion III)


URL der Veröffentlichungslisten:

http://www.foev-speyer.de/publikationen/publikationen.asp

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen