DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung



Sitz Neumühlen 16-20
22763 Hamburg
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:schmalriede@lawaetz.de
Internetadresse:
Telefon 040 / 39 99 36 - 0

Die Lawaetz-Stiftung ist eine 1986 von der Freien und Hansestadt Hamburg gegründete gemeinnützige Stiftung, um sozial- und wirtschaftlich benachteiligten Personengruppen über innovative Methoden der Mobilisierung von Selbstorganisationspotenzialen Zugänge zum Arbeits-, Ausbildungs- und Wohnungsmarkt zu ermöglichen.
Ziele der Stiftung sind die Unterstützung von Potenzialen der Selbstorganisation sowie die Stärkung von sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklungen zur Verbesserung von individuellen Lebensbedingungen und sozialen und ökonomischen Prozessen. Zu den Aufgabenfelder gehören Beratung und Evaluation für den Europäischen Sozialfonds (ESF), Beratung von Existenzgründungen, Technische Hilfe bzw. Unterstützung von Programmen und städtischen Institutionen (z.B. Umsetzung ESF, Förderung von Jugendlichen in Ausbildung), Durchführung anwendungsorientierter Analysen und Expertisen, Management von Kommunikation und Wissenstransfer (zwischen Theorie/Praxis, Experten/Laien, Regionen usw.), Stadtentwicklung und Organisation sozialer Prozesse im Rahmen von Sanierung und Neubau.

Innovative Projekte von Bund und Ländern (in alphabetischer Reihenfolge):

ESF-Bundesprogramm zur arbeitsmarktlichen Unterstützung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt

XENOS - Integration und Vielfalt (1. Förderrunde)

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen