DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Lukukeskus - Läscentrum - Das finnische Lesezentrum

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Lukukeskus - Läscentrum - Das finnische Lesezentrum
The Finnish Reading Center



Sitz Villa Kivi, Linnunlauluntie 7, Pl 8
00531 Helsinki
FINNLAND
Kontakt
Internetadresse:
Telefon (09) 774 6110

Dem landesweit aktiven „Lukukeskus Läscentrum“ in Helsinki gehören die zehn führenden literarischen Vereinigungen Finnlands an. Gegründet 1972, widmet sich Lukukeskus ausschließlich der Kinder-und Jugendliteratur. An erster Stelle steht die Organisation von Veranstaltungen mit Autorinnen und Autoren in Schulen, Bibliotheken und weiteren Institutionen. Eine spezielle Datenbank unterstützt bei der Planung, das Programm „Ein Autor für jede Schule“ hilft ausgewählten Schulen bei der Finanzierung. Zusätzlich organisiert Lukukeskus landesweite, staatlich geförderte Leseförderinitiativen, darunter die jährliche „Lesewoche“ und „Das Buch, das mein Leben änderte“ sowie zahlreiche regionale Aktivitäten. Vierteljährlich erscheinen die Literaturmagazine „Vinski“ für Kinder und „Lukufiilis“ für Jugendliche, deren Beiträge überwiegend von Kindern und Jugendlichen verfasst werden, sowie in ständiger Aktualisierung das Web-Magazin „Kiiltomato“ („Glühwürmchen“), das Romane, Erzählungen und Sachthemen behandelt und dem eine breite Leserschaft in ganz Finnland folgt. Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer residieren als Stipendiaten bei Lukukeskus, während das Institut sein Netzwerk europaweit ausbaut.

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen