DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

„Foreningen !les“ in Norwegen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

„Foreningen !les“ in Norwegen
„Foreningen !les“ - The association !read in Norway



Sitz c/o Ketil Kolstad
Øvre Vollgate 15
0158 Oslo
NORWEGEN
Kontakt E-Mail Adresse:les@foreningenles.no
Internetadresse:
Telefon + 47 22 400 600
Telefax + 47 22 400 601

©Foreningen!les Die Organisation „Foreningen !les“ hat sich das Ziel gesetzt, das Lesen bei Kindern und Jugendlichen anzuregen und zu fördern. Die Organisation entwickelte sich aus der Vorgängerorganisation „Aksjon Leselyst“ („Aktion Leselust“) aus dem Jahr 1997. Hintergrund war damals eine Untersuchung der Lesegewohnheiten von norwegischen Kindern und Jugendlichen. „Foreningen !les“ koordiniert und initiiert landesweite Lesewettbewerbe und Leseaktionen wie „Aksjon tXt“, „rein tekst“ oder den „Ungdommens kritikerpris“, den „UPrisen“ sowie „Les for meg, pappa!“. Die Rahmenbedingen für diese Wettbewerbe und Projekte werden von der Organisation zentral erarbeitet, aber in lokaler Regie umgesetzt. Auch wichtige landesweite Aktionen wie der Welttag des Buches am 23. April oder das jeweilige Lesejahr („Leseårett“) werden von „Foreningen !les“ ausgerichtet. In Anlehnung an den „National Literacy Trust“ in England bzw. die „Stiftung Lesen“ in Deutschland will sich „Foreningen !les“ als Leseförderorganisation in Norwegen etablieren und sich kontinuierlich für die Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen engagieren. Die private Organisation bezieht u.a. auch staatliche Fördermittel aus dem Kultur- und Kirchendepartement.

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen