DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Zeitzeugenbörse e.V.

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Zeitzeugenbörse e.V. (ZZB e.V.)



Sitz Ackerstraße 13
10115 Berlin
DEUTSCHLAND
Kontakt E-Mail Adresse:info@zeitzeugenboerse.de
Internetadresse:
Telefon (030) 44 04 63 78
Telefax (030) 44 04 63 79

Der Verein Zeitzeugenbörse e.V. (ZZB) sammelt persönliche Erfahrungen von historischen und gesellschaftspolitischen Ereignissen. Er vermittelt kostenlos Teilnehmer und Augenzeugen, die von ihren Erlebnissen Interessenten aus dem Bildungs-, Medien- und Wissenschaftsbereich reflektiert und nachvollziehbar berichten. Durch ihre Schilderungen zeigen Zeitzeugen Hintergründe von Geschichte auf und veranschaulichen und ergänzen Details, die im Rahmen der konventionellen Geschichtsschreibung leicht verloren gehen. Die Zeitzeugen besuchen beispielsweise Schulen und stellen sich den Fragen der Schüler. Eine weitere große Gruppe von interessierten Abnehmern bilden Journalist/innen aus dem In- und Ausland. Der Verein gründete sich 1993, um Erfahrungen zu sammeln und weiterzugeben und den Dialog zwischen den Generationen zu fördern. Ehrenamtliche Mitarbeiter vermittelten bis zu über 100 Zeitzeugen im Jahr. Die ZeitZeugenBörse führt verschiedene Veranstaltungsreihen durch, die der Weiterbildung und der Diskussion gesellschaftlicher Fragen im Dialog der Generationen dienen. Ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld ist die Archivierung von Erinnerungen.

Bitte tragen Sie zur Aktualität dieser Datenbank bei, indem Sie Ihre Angaben regelmäßig überprüfen. Korrekturen können Sie über den Link "Eintrag ändern" vornehmen:

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen