Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Deutscher Fachverband f√ľr Psychodrama (DFP)

http://www.psychodrama-deutschland.deExterner Link

Das Psychodrama (nach Jakob L. Moreno) ist eine erlebnisaktivierende und handlungsanregende Methode. Sie verbindet L√∂sungsorientierung und Kreativit√§t in z. T. spontaner Inszenierung und Darstellung der ¬Ąt√§glichen Dramen¬ď mit psychotherapeutischen und p√§dagogischen Zielsetzungen.
In der Therapie und Beratung sowie auch in der Bildungsarbeit, der Supervision, im Managementtraining und der Organisationsentwicklung sind die in der Methode angelegten M√∂glichkeiten eines ¬Ąreflektierten und trainierten Rollenhandelns¬ď besonders hilfreich. Sie ermutigen zur konkreten Umsetzung von neu Entwickeltem und Erlerntem.
In allen Praxisfeldern spielt die Soziometrie eine wichtige Rolle, da mit soziometrischer Hilfe Beziehungsnetzwerke und Gruppen- sowie Institutionsstrukturen in ihrer Dramatik sichtbar werden. Das Soziodrama und das Bibliodrama bieten dar√ľber hinaus die M√∂glichkeit gesellschaftlich relevante Themen bzw. Archetypen auf ¬Ądie B√ľhne¬ď zu bringen und im Handeln zu erproben.

mehr/weniger
Schlagwörter

Psychodrama, Soziometrie, Soziodrama, Rollenspiel, Moreno, Jacob Levi, Gruppe, Verband,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon (05321) 31 93 25
Telefax (05321) 31 93 93
Zuletzt geändert am 27.01.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)