Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Deutsches Filminstitut (DIF)

http://www.deutsches-filminstitut.deExterner Link

Das 1949 gegr├╝ndete und damit ├Ąlteste filmwissenschaftliche Institut der Bundesrepublik dient als Forschungseinrichtung und Archiv. Im integrierten Institut f├╝r Film und Medien und seinen Archiven werden Filme gesammelt, konserviert, restauriert und der ├ľffentlichkeit zug├Ąnglich gemacht. Seine Abteilungen tragen Daten, Informationen und Materialien zu in- und ausl├Ąndischen Filmen systematisch zusammen, bereiten sie wissenschaftlich auf und werten sie aus. Die Vermittlung von deutscher Filmgeschichte und internationaler Filmkultur durch Filmreihen, Symposien, Ausstellungen und Publikationen richtet sich an die ├ľffentlichkeit ebenso wie Fachkreise in Film und Wissenschaft. Seit 2006 wird auch das bundesweit bekannte Deutsche Filmmuseum, Frankfurt am Main, das mit seinem Kino- und Ausstellungsbetrieb zu den bedeutenden Kulturanbietern des Landes geh├Ârt, vom Deutschen Filminstitut gef├╝hrt. Mehrere Festivals geh├Âren zu den H├Âhepunkten des Jahresprogramms wie das Internationale Kinderfilmfestival LUCAS in Frankfurt und goEast - Festival des mittel- und osteurop├Ąischen Films in Wiesbaden. Zu den wichtigen Online-Projekten des DIF z├Ąhlt au├čerdem filmportal.de, das zentrale Internetportal zum deutschen Film.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Film, Filmgeschichte, Theorie,

Art der Institution Au├čeruniversit├Ąre Forschungs- / Serviceeinrichtung
Bundesland Hessen
Land Deutschland
Telefon (069) 961 220 0
Telefax (069) 961 220 999
Zuletzt ge├Ąndert am 18.08.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)