Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Beauftragte der Landesregierung Rheinland-Pfalz für Migration und Integration

http://www.integration.rlp.de/Externer Link

Zum Aufgabenspektrum der Landesbeauftragten für Ausländerfragen und ihres Arbeitsstabes gehören im Wesentlichen: - migrations- bzw. integrationspolitisch relevante Maßnahmen zu koordinieren; - Defizite und Integrationshemmnisse aufzuzeigen und Handlungsansätze und Konzepte zu ihrer Überwindung zu erarbeiten; - Prozesse zu fördern, die der Begegnung, dem Ausbau und der Diskussion innerhalb und zwischen den verschiedenen Kulturen dienen und Impulse für die Gestaltung des Zusammenlebens von Mehrheit und Minderheiten in unserer Einwanderungsgesellschaft zu geben; - durch Informations- und Aufklärungsarbeit der Ausländer- und Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken und in Konflikten zu vermitteln; - Informations- und Erfahrungsaustausch, den Kontakt und die Zusammenarbeit mit den staatlichen, kommunalen und gesellschaftlichen Institutionen, Organisationen, Verbänden, Vereinen und Initiativen zu pflegen; - Projekte und Maßnahmen mit interkulturellem und integrativem Hintergrund sowie die ehrenamtliche Arbeit in diesen Bereichen ideell und materiell zu unterstützen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Integration, Migration, Migrant, Migrationspolitik, Einbürgerung, Finanzielle Förderung, AUSLAENDERBEAUFTRAGTER, RHEINLAND-PFALZ,

Art der Institution Ministerium / Behörde / Parteigremium
Bundesland Rheinland-Pfalz
Land Deutschland
Zuletzt geändert am 11.12.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)