Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in Deutschland

Bundesministerium des Innern
Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten in Deutschland

http://www.bmi.bund.de/DE/Ministerium/Beauftragte/Aussiedlerfragen/aussiedlerfragen_node.htmlExterner Link

Der Beauftragte nimmt im Wesentlichen folgende Aufgaben wahr: Für die Spätaussiedler: Zentraler Ansprechpartner auf Bundesebene, Koordination der aussiedlerbezogenen Maßnahmen, insbesondere: des Aufnahmeverfahrens gem. § 26 BVFG einschließlich des Bescheinigungsverfahrens i.S. v. § 15 BVFG, der Integrationsmaßnahmen mit Bund, Ländern und Gemeinden sowie der im Eingliederungsbereich tätigen Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und gesellschaftlichen Gruppen, Betreuung der deutschen Minderheiten in den Herkunftsgebieten und Übernahme des Co-Vorsitzes bei den bestehenden Regierungskommissionen mit den Titularstaaten für die Angelegenheiten der jeweiligen Minderheit, Informationsarbeit im Inland und bei den deutschen Minderheiten in den Herkunftsgebieten. Für die nationalen Minderheiten: Zentraler Ansprechpartner auf Bundesebene, Vertreter der Bundesregierung in den bestehenden und möglicherweise künftig zu schaffenden Kontaktgremien, Informationsarbeit hinsichtlich der nationalen Minderheiten in der Bundesrepublik Deutschland.

mehr/weniger
Schlagwörter

Däne, Sorbe, Sinti und Roma, AUSSIEDLER, Übersiedler MINDERHEIT, Friese, BEAUFTRAGTER, BUNDESREGIERUNG,

Art der Institution Ministerium / Behörde / Parteigremium
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Telefon 03018 681-0
Telefax 03018 681-2926
Zuletzt geändert am 16.05.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)