Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

http://www.bamf.de/Externer Link

Das Bundesamt entscheidet über Asylanträge und Abschiebeschutz von Flüchtlingen in der Bundesrepublik Deutschland. Nach der Aufnahme in Deutschland unterstützt das Bundesamt die Zuwanderer durch Förderung und Koordination der sprachlichen, sozialen und gesellschaftlichen Integration. Daneben hilft das Bundesamt bei der Verteilung jüdischer Immigranten aus der ehemaligen Sowjetunion und vermittelt Ausländern, die in ihre Heimat zurückkehren möchten, Informationen zur freiwilligen Rückkehrförderung. Es widmet sich der verstärkten Zusammenarbeit mit seinen europäischen Partnern auf den Gebieten Asyl und Migration. In diesem Rahmen findet ein Personalaustausch zwischen dem Bundesamt und den Partnerbehörden innerhalb der EU statt Liaisonpersonal). Über Asylanträge entscheiden nach persönlicher Anhörung der Bewerberinnen und Bewerber und nach Prüfung der vorgetragenen Asylgründe Mitarbeitende des Bundesamtes.
Mit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes zum 1. Januar 2005 wurden dem Amt weitere Aufgaben übertragen. Hierzu gehört u.a. die Entwicklung und Durchführung von Integrationskursen (Sprach- und Orientierungskurs) für Zuwanderer.

mehr/weniger
Schlagwörter

Flüchtling, Asyl, Integration, Migration, Zuwanderung, Recht, asylum, refugee, immigration, migration, integration, Germany,

Art der Institution Ministerium / Behörde / Parteigremium
Bundesland Bayern
Land Deutschland
PLZ des Postfachs 90343
Ort des Postfachs Nürnberg
Telefon +49 (0)9 11 / 9 43 - 0
Telefax +49 (0)9 11 / 9 43 - 10 00
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Asylverfahren, Informationszentrum Asyl, Integration, Migration, Zuwanderung
URL der Veröffentlichungslisten http://www.bamf.de/cln_101/nn_442016/DE/Service/Publikationen/publikationen-node.html?__nnn=true
Zuletzt geändert am 01.03.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)