Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Institut für Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation (INSKOM)

http://www.inscom.de/Externer Link

Im Institut für Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation (INSKOM) haben sich unter der Leitung von Prof. Christian Glück Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen zusammengeschlossen, um angewandte Forschung zu Fragen der sprachlichen Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie zu betreiben, praxisnahe Projekte der Weiterbildung und Implementation von Sprachförderstrategien durchzuführen und wissenschaftlich zu begleiten, politische und administrative Entscheidungsträger evidenzbasiert zu beraten und um Fachtagungen zu Sprachentwicklung, sprachlicher Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie bei Kindern und Jugendlichen auszurichten. Dazu kooperiert INSKOM u.a. mit dem Lehrbereich Sprache und Kommunikation der Universität Leipzig. Das Institut wird vom gemeinnützigen Verein zur Förderung von Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation e.V. getragen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sprachförderung, Sprachbildung, Spracherwerb, Sprachentwicklung, Sprache, Sprechen, Sprachkompetenz, Fördermittel, Förderkonzept, Forschung,

Art der Institution Außeruniversitäre Forschungs- / Serviceeinrichtung
Bundesland Sachsen
Land Deutschland
Telefon (0341) 97-31541
Telefax (0341) 97-31509
Zuletzt geändert am 14.10.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)