Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Deutsche Schulakademie gGmbH

http://www.deutsche-schulakademie.de/akademie/profil/Externer Link

Die Deutsche Schulakademie ist eine bundesweit aktive und unabh√§ngige Institution f√ľr Schulentwicklung und Lehrerfortbildung. Sie wendet sich mit ihren Angeboten an alle Schulen in Deutschland sowie an Ministerien, Lehrerfortbildungsinstitute, Kommunen und private Schultr√§ger. Die Akademie stellt Materialien √ľber gute Schulpraxis zur Verf√ľgung, l√§dt zum Erfahrungsaustausch ein, ber√§t zu Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung und organisiert innovative Fortbildungsma√ünahmen wie auch umfangreiche Schulentwicklungsprogramme.
Die Programme der Akademie basieren auf dem Wissen der Preistr√§gerschulen des Deutschen Schulpreises, deren Vertreter ihre Erfahrungen zur Weiterentwicklung unseres Schul- und Bildungssystems bereitstellen. Ziel ist es, die Modelle ausgezeichneter Schulpraxis aus rund zehn Jahren Deutscher Schulpreis in die Breite der bundesdeutschen Schullandschaft zu tragen. Dazu pflegt, koordiniert und moderiert die Deutsche Schulakademie ein Netzwerk reformerfahrener und engagierter Schulleiter und Lehrer. Mit Unterst√ľtzung von Wissenschaftlern und weiteren Experten werden erfolgreiche Konzepte aus der Praxis aufbereitet und praxisnahe Fortbildungsangebote organisiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen, die f√ľr die Weiterentwicklung des Bildungs- und Schulwesens von entscheidender Bedeutung sind, wie zum Beispiel der Umgang mit Heterogenit√§t. So bietet sie Schulen die M√∂glichkeit, im Austausch von und mit exzellenten Schulen zu lernen.
Als gemeinn√ľtzige Institution wird die Deutsche Schulakademie von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung getragen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schulentwicklung, Lehrerfortbildung, Schulpraxis, Netzwerk, Erfahrungsaustausch, Transfer, Best-Practice-Modell, Deutscher Schulpreis,

Art der Institution Sonstige Einrichtung
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Telefon +49 030 220025105
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Fortbildung, Transfer
Zuletzt geändert am 01.06.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)