Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Association La Bataille des Livres“ (Schweiz)

http://www.bataille-des-livres.chExterner Link

Logo-Association-Battle-of-the-BooksDie Organisation „Bataille des Livres“ (Bücherschlacht) wurde 1997 in der Schweiz gegründet und ist inzwischen in 8 frankophonen Ländern - in Burkina Faso, Belgien, Frankreich, Haiti, Kanada, Ruanda, im Senegal und in der Schweiz - vertreten, in Kanada unter dem Namen „Bain de lecture“ (Lesebad). Die Organisation möchte Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren Freude am Lesen vermitteln, französischsprachige Romane aus und in Europa, Kanada und Afrika fördern sowie den internationalen kulturellen Austausch anregen. An den Veranstaltungen teilnehmende Klassen aus den verschiedenen Ländern erhalten jedes Jahr Anfang Oktober eine auf das jeweilige Alter abgestimmte Auswahl an Büchern, die die Schüler in den folgenden sechs Monaten in Eigeninitiative bzw. unter Anleitung ihrer Schule lesen. Währenddessen finden verschiedene Veranstaltungen wie z.B. Treffen mit den Autoren, Workshops oder Thementage statt. Die Schüler der verschiedenen Kontinente halten über Brief- bzw. E-Mail-Wechsel oder Schüleraustausche miteinander Kontakt. Die Lesesaison wird jeweils Ende April/Anfang Mai durch Lesefeste und ein „interkontinentales Finale“, bei dem alle Teilnehmer zusammenkommen können, abgeschlossen.
Auf der kanadischen Seite nahmen 2010/11 nicht nur Schulen aus der französischsprachigen Provinz Québéc, sondern auch eine Schule aus Ottawa und eine aus Vancouver teil.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, KANADA, ROMAN, JUGENDBUCH, SCHUELERAUSTAUSCH, SCHWEIZ, EUROPA, AFRIKA, FRANZOESISCH,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Land Schweiz
Telefon +41 32 920 37 22
Zuletzt geändert am 22.06.2011

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in der Schweiz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)