Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Barbara Bush Foundation for Family Literacy

http://www.barbarabushfoundation.com/Externer Link

„Die Familie ist die erste Schule des Kindes,
ein Elternteil ist der erste Lehrer des Kindes
und Lesen ist das erste Unterrichtsfach des Kindes.
Barbara Bush

Barbara Bush, die Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush Senior, gründete die „Barbara Bush Foundation for Family Literacy“ im Jahre 1989. Die Stiftung unterstützt seither die Entwicklung und Durchführung von Programmen zur Förderung des Erwerbs von Schriftsprachkompetenz in der Familie (Family Literacy) in den Vereinigten Staaten. Insgesamt spendete die Stiftung in den ersten 21 Jahren rund 37 Mio. US-Dollar an 850 Family Literacy Programme in 50 verschiedenen US-Staaten.
Jedes Jahr wird die „Celebration of Reading“, eine Spendenaktion, in den Staaten Texas (Houston und Dallas), Maryland und Florida, durchgeführt. Bei dieser Veranstaltung lesen unter anderem Bestsellerautoren, Politiker und Mitglieder der Bush-Familie vor. Die Erlöse aus den Eintrittsgeldern werden an die Barbara Bush Foundation gespendet. Neben der finanziellen Unterstützung für landesweite Projekte betreibt die Stiftung auch eigene Initiativen zur Leseförderung in den Staaten Maine, Florida, Texas und Maryland. Dort kommt die Unterstützung regionalen „Family Literacy“-Programmen zugute.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, FAMILIE, SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT, SPRACHKOMPETENZ, LITERALITAET,

Art der Institution Stiftung / Fördereinrichtung
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Telefon 001 202 955 6183
Zuletzt geändert am 10.06.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)