Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Norsk barnebokinstitutt“ - Norwegisches Kinderbuch-Institut

http://www.barnebokinstituttet.no/Externer Link

©Norsk-BarnebokinstitutteDas „Norsk barnebokinstitutt“, das Norwegische Kinderbuch-Institut, hat seinen Sitz in der Nationalbibliothek in Oslo. Es versteht sich als Vermittler der norwegischen Kinder- und Jugendbuchbuchliteratur. Neben aktuellen Informationen über Buch-Ausstellungen, Literaturpreise und Porträts von Kinderbuchautoren sowie Illustratoren bietet das „Norsk barnebokinstitutt“ Multiplikatoren der Leseförderung Weiterbildungen in Form von Kursen und Vorträgen an. Die Kurse richten sich an alle, wie z.B. Lehrer oder Schulbibliothekare, die mit Kindern und Literatur zu tun haben. Ziel ist eine professionelle und auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zugeschnittene Literaturvermittlung.
Ferner ist das Institut auf dem Gebiet der Forschung tätig und pflegt eine Übersicht über alle aktuellen Forschungsprojekte im Land, die sich mit dem Thema Kinder- und Jugendliteratur beschäftigen. Hier können sich diejenigen, die ein Projekt durchführen, registrieren lassen bzw. sich über Projekte vor Ort informieren. Mit dieser Sammlung soll ein Überblick über alle norwegischen Kinder- und Jugendbuch-Projekte gegeben werden. Das Institut arbeitet daran, die Liste künftig um Projekte zu erweitern, die in anderen nordischen Ländern, wie Schweden, Dänemark, Finnland, durchgeführt werden, zu erweitern.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, NORWEGEN, JUGENDLITERATUR, KINDERLITERATUR, WEITERBILDUNG, LEHRERFORTBILDUNG,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Land Norwegen
Telefon + 47 23 27 63 60
Telefax + 47 23 27 63 61
Zuletzt geändert am 31.10.2013

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Norwegen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)