Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schweizerisches Institut fĂĽr Kinder- und Jugendmedien (SIKJM)

http://www.sikjm.chExterner Link

Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM befasst sich mit Forschung und Dokumentation im Bereich Kinder- und Jugendliteratur sowie mit Leseförderung. Durch seine Fachzeitschriften „Buch&Maus“ (Deutsch), „Parole“ (Französisch) und „Il Folletto“ (Italienisch) vermittelt es Aktuelles und Hintergrundberichte an ein Fachpublikum. Das SIKJM verfügt über Zweigstellen in der Romandie und im Tessin. Ihm sind elf Kantonal- und Regionalorganisationen angeschlossen. Es wird vom Bundesamt für Kultur, vom Staatssekretariat für Bildung und Forschung sowie von Kanton und Stadt Zürich mitunterstützt. Das SIKJM entstand 2002 aus dem Zusammenschluss des Schweizerischen Jugendbuch-Instituts (SJI) mit dem Schweizerischen Bund für Jugendliteratur (SBJ). Seit 2007 ist das SIKJM Assoziiertes Institut der Universität Zürich. Die Johanna Spyri-Stiftung ist Trägerin des Instituts; ihm angegliedert ist das Johanna Spyri-Archiv.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEVERHALTEN, PROJEKT, KAMPAGNE, KINDERLITERATUR, JUGENDLITERATUR, SCHWEIZ,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Land Schweiz
Telefon +41 43 268 39 00
Telefax +41 43 268 39 09
Zuletzt geändert am 05.12.2014

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in der Schweiz

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)