Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Booktrust

http://www.booktrust.org.ukExterner Link

Booktrust ist eine unabhängige Stiftung, die sich in Großbritannien seit 1925 für die Leseförderung engagiert und dabei eng mit Autoren, Verlagen und Buchhandlungen zusammenarbeitet. Booktrust wird vom Ministerium für Bildung (Arts Council England) und wohltätigen Stiftungen finanziert. Das bei weitem größte Projekt ist „Bookstart“, das in Kooperation mit Bibliotheken, Verlagen und Gesundheitsfürsorgern durchgeführt wird. Jedes neugeborene Kind im Vereinigten Königreich erhält im Rahmen dieses Projektes eine „Bookstart“-Tüte mit Babybüchern und einer Anleitung für die Eltern. Ziel ist es, auch Säuglingen Bücher zugänglich zu machen und eine frühkindliche Förderung zu ermöglichen. Die „Bookstart“-Idee wurde von 14 weiteren Ländern erfolgreich adaptiert. Booktrust engagiert sich mit seinen Kampagnen und Programmen für Schulkinder, setzt sich aber auch für Randgruppen in der Gesellschaft ein. Es gibt Alphabetisierungsprogramme und Sonderveranstaltungen rund um das Thema Lesen.

mehr/weniger
Schlagwörter

FRUEHLESEN, LESENLERNEN, ERSTLEKTUERE, FRUEHFOERDERUNG, FRUEHES LERNEN, SAEUGLING, GROSSBRITANNIEN, PROGRAMM, SCHUELER, ALPHABETISIERUNG, child, youth, reading, writing, literacy, campaign, reading promotion, advancement, literature, United Kingdom, found,

Art der Institution Stiftung / Fördereinrichtung
Land Vereinigtes Königreich (Großbritannien und Nordirland)
Telefon +44 (0)20 7801 8800
Zuletzt geändert am 19.01.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)